REIGEN

Gimpelpaar im Winter 6x4 - Foto © Carlo WvL

NARREIGENARR

Du hast mich gescholten ein Narr zu sein
Du hast mich einfach ausgelacht
Ich wollte Dir so gerne Nah’ nur sein
Doch ich war viel zu unbedacht

Was hat das Leben besseres zu bieten
Als zwei Menschen – die sich liebten
Hatte ich bei mir naiv gedacht
Dann hat es fürchterlich gekracht

Ein chaotisches Hoch und Runter
Viele Verletzungen und Vorwürfe fielen
Unser Zynismus wurde immer bunter
In unseren unbeholfenen Pärchenspielen

Die Jahreszeiten flogen durchs Land
Bei uns die Fetzen
Jeder wollte die Oberhand
Ein einziges Entsetzen

Doch wehe von Außen lauerte Gefahr
Die musste sich vor uns hüten
Dann verschmolzen wir zum Paar
Einmischungen ließen wir uns nicht bieten

Die Zeit ist ein komischer Geist
Sie lehrte uns einander zu respektieren
Wir lernten wie man sich auf die Lippen beißt
Nie wollten wir uns je verlieren

Basis war unser gleiches Denken
Unser Motor unser Streben
Gemeinsam lernten wir einzulenken
Unsere Weltanschauungen auszuleben

Zwei starke Charaktere reifen
Mit Vertrauen aus eiserner Zuversicht
Um im Leben zu begreifen
Ohne den anderen lohnt es nicht

Du hast mich gescholten ich sei ein Narr
Dein Lachen will ich nicht mehr missen
Falls ich vor dir gehe, ist eines klar
Auf mein Grab kommen keine Narzissen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s